Willkommen auf Einlagenservice.de

 

Vor 5 Jahren wurde der große Online- Einlagenshop eingestellt!

Momentan gibt es noch die günstigen www.Volkseinlagen.de , aber auch nur noch für kurze Zeit.

 

Von 1999 an fertigte Deutschlands erster Onlineshop für echte Maßeinlagen die gewünschten Einlagen in einem Online- Versandverfahren an.

Die stets zugenommene Nachfrage überforderte die Gesundheit des Inhabers und das führte zum Entschluss, den Einlagen- Onlineshop aufzugeben.

Ich bedanke mich darum bei allen Stammkunden, die mir im Laufe der Jahre treu geblieben sind, selbst wenn die Lieferzeit die Geduld oft an die Grenzen führte! 

Da alle Stammkunden den Unterschied zwischen den üblich gewordenen Fertigeinlagen (= Einlagen nach Maß) und individuell angefertigten Einlagen aus guten Materialien kennen, hoffe ich, dass Sie jemanden gefungen haben bzw. finden werden, der Ihnen die nächsten Einlagen aus hochwertigen Materialien zum fairem Preis tatsächlich individuell anfertigt (das ist ja leider nicht die Regel, aber weil es die meisten Patienten nicht merken, bleibt das sicher auch die Normalität).

Mittlerweile gibt es so einige Onlineshops für Einlagen. Ich rate hier aber zur Vorsicht!  Diese Weichschaumlappen, die als Einlagen bezeichnet werden, bekommen Sie sicher auch in vielen Sanitätshäusern auf Rezept oder für ein rund 30 Euro in vielen Sportschuhläden.

Zukünftig biete ich Seminare an,- auch für Orthopädieschuhtechniker, die sich mit dem Thema Psychomotorik nicht auskennen. Selbstverständlich sind diese Seminare nur für die Handwerker geeignet, die ihren Job ernst nehmen und mehr wollen, als nur Weichschaumeinlagen weiterreichen oder den Kindern die Sensomotorischen Einlagen als Zaubermittel empfehlen.....

@ Existenzgründer

und Betriebe, die gute Einlagen selbst anfertigen

Der Shop sowie die Webseiten Einlagenservice.de, volkseinlagen.de, fussgesundheit.info, plattfüsse.de sowie foot-supports.com stehen inzwischen zum Verkauf ausgeschrieben.

Mit mehr als eine viertel Million Besuchern im Monat ist das Onlineportal eine super Gelegenheit für Neuanfänger in dieser Branche. Mit einer derartig hohen Klickrate ist der geschäftliche Erfolg garantiert!

Bei Interesse wird das schriftliche Gebot gerne entgegen genommen!

Die Beste Maßeinlage sehen wir hier auf dem Foto! Wenn ein Kind im frühem Alter nahezu täglich barufuß im Sand und auf ähnlichen, weichenNaturböden läuft, ist es höchst unwahrscheinlich, dass es später zu Fußschwächen und Knieproblemen kommt.

Trotz starken Knick- Senkfüßen steht das Mädel gerade in der Sandale.Auch im Sommer sollte eine Einlagentherapie bei jungen Leuten niemals unterbrochen werden.

Wer hilfreiche Einlagen individuell herstellen kann, wird auch für Sandalen und Hausschuhe eine feste Lösung finden.

Weiterhin bestehen bleibt die Privatpraxis für Kinder und Jugendliche

mit dem  Angebot für die biologisch- logische Fuß- Bein- und Knietherapie mit der wohl in Deutschland einmaligen Erfolgsgarantie.

Weil eine individuelle Fuß- und/oder Beinstatikuntersuchung bei Patienten, die einen Fußverfall, Knie,- oder Hüftprobleme, einen Innengang oder Außengang beklagen haben, immer zwischen 20 und 80 Minuten dauert, sind Kassenärzte nur in Ausnahmefällen dazu in der Lage, die Untersuchung wirklich komplett durchzuführen.

Allgemeine Orthopäden kennen oft die Zusammenhänge der Psychomotorik und des Istzustandes der Füße nicht, weil sie es im Studium nicht erlernt haben. Einmal barfuß hin und her laufen, einmal auf Zehenspitzen stellen war und ist oft schon die komplette Untersuchung.

Wie es sich mit dem Gangbild und Abrollverhalten verhält, wie die Beinachse etwa beim Knickfuß auf Einlagen reagiert oder wo der Ursprung der Knieschmerzen liegt, kann nur in einer zeitaufwändigen Untersuchung festgestellt werden. Hier ist ein großes Manko in dem im übertriebenem Maße bürokratisch denkenden Gesundheitssystem verborgen.

Auf den deutschen Schulhöfen erkennt man bei mehr als 40% der erst zwölfjährigen Schülern die Fuß- und Gangbildabnormitäten bereits am beschuhtem Fuß,- das ist eine Tatsache und das wäre nicht so, wenn wir ein ordentliches Gesundheitssystem hätten.

Mir selbst tut es in der Seele weh, wenn ich die Kids beobachte, denn ich weiß aus der Jahrzehnte Erfahrung heraus, dass die Hälfte der Kinder mit Innengang (einwärts routierendes Abrollen) später Hüftprobleme haben werden und über 80% der Knickfüßler Knieprobleme bekommen werden.

Der Großteil der Eltern macht sich überhaupt keine Gedanken über die Fußgesundheit der Kinder. Wäre es anders, würden nicht so viele Kinder schon mit 14 Jahren behandlungsbedürftige Senkfüße, Knickfüße und extremen Außen- oder Innengang zeigen.

Wie und woran man Fußschwächen bei Kindern erkennt, zeigt www.Kinderbeine.de ganz genau und einfach erklärt. Neben zahlreichen Bildbeschreibungen sind auch mehrere Kurzfilme online. Für 22,--€ bekommt man die Filme (noch ausführlicher als online gezeigt) demnächst auch auf DVD via Mail oder auch im Buchhandel, bei Amazon usw. 

Eltern und Jugendliche, die nicht die ganzen Seiten durchschauen möchten oder Zweifel haben, bestellen einfach die Vorab- Onlinediagnose unterwww.kinderbeine.de/diagnose.pdf 

So können die Füße, die Beinstatik und ggf. auch die vorhandenen Einlagen ganz genau und sicher überprüft werden. Gymnastiktipps inklusive. Ob es einer ordentlichen Untersuchung bedarf (im Preis enthalten), bzw. ob überhaupt Einlagen nötig sind, erfahren Sie kurze Zeit später via Mail oder Brief. Selbstverständlich wird Ihnen auch die Empfehlung für die optimalen Einlagen übermittelt, so dass Sie sich später nicht ggf. von geldgierigen Einlagenweiterreicher über den Tisch ziehen lassen müssen.

Mehr zum Thema Einlagen

Tipps für die gesunden Füße der Kids

Allgemeine Fußgesundheitsseiten

Das neue Angebot

Impressum:
Praxis für biologisch- logische Fuß- und Beintherapien

(für Kinder und Jugendliche)

Inhaber: Andreas Herr   Telefon: 01805-013021 (tgl. 11 bis 18 Uhr - 13 ct / Min. vom Festnetz) 

Große- Leege Str. 97/98  in 13055 Berlin (Bez. Lichtenberg / Alt- Hohenschönhausen)

Achtung: Die Praxis ist nur nach Terminvereinbarung geöffnet (das ist wirklich so)