goParadise - seit 1999 eine gute Idee!
Unsere Kunden  sagen dazu: gut gelaufen!

Wir sagen Danke für Ihr Vertrauen und dem netten Feedback!

Wir freuen uns über Ihre Meinung zur Beratung von A. Herr oder bzw. und der Meinung über die fertigen Einlagen von goParadise, den Service und alles was gut oder schlecht gelaufen ist.

Hier folgen einige Feedbacks unserer Kunden:

August 2007:

Sehr geehrter Hr. Herr,

 
habe die Einlagen inzwischen erhalten und regelmäßig genutzt. Ich bin sehr zufrieden,
war schon lange nicht mehr so beschwerdefrei. Ich frage mich nur, warum derartige
Einlagen nicht auch gleich vom Orthopäden verschrieben wurden.
MfG
Anita S*****
 

ANTWORT: 

Sehr geehrte Frau S***********,

 
ich freue mich, dass Sie mit den Einlagen gut zurecht kommen und kann nur empfehlen, dass Sie die Einlagen regelmäßig in allen Schuhen tragen, damit Sie auch langfristig beschwerdenfrei bleiben und sich die Füße erholen (festigen) können.
 
Warum die Orthopäden nicht "richtige" Einlagen verschreiben könnte folgende Gründe haben: Sparzwang der Kassen, mangelndes Interesse an der Fußgesundheit (und daher keine Fortbildung) oder einfach nur schnell "der nächste bitte"...
 
Es kommt mindestens zwei mal im Monat vor, dass mir Kunden falsche Rezepte vorlegen und dass Einlagen getragen werden, die eher schädlich statt nützlich sind....
Daher die Aussage der gesetzlichen Kassen: "Die Wirksamkeit von Einlagen ist nicht nachgewiesen....."
Ich habe mich darum aus diesem dummen Kassensystem ausgeklingt und mache (trotz Anfangsprobleme mit der Kammer) mein eigenes Ding. Da ich in diesem Jahr schon dem 12. Kind die Plattfußoperation ersparen konnte, in ich davon überzeugt, dass ich den richtigen Weg gehe.
 
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Herr
 
goParadise
Dorfstraße 10
24217 Stakendorf
 
Tel. 04344-412 351 (täglich von 10 bis 22.00h)
oder 0162-881 50 35 (keine SMS)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Internet: www.fussgesundheit.info  ~~ www.plattfüsse.de  ~~  www.Einlagenservice.de

TIPP: Machen Sie doch mal den Einlagentest!

 

Yasmina hatte einen starken Innengang und wurde darum in der Schule dafür gehänselt. 

Mit 6 Jahren hatte sie bereits von einem Orthopäden Einlagen erhalten, die aber nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben, weil sie nicht in alle Schuhe passten.

Mit 14 Jahren wurde ein neuer Versuch gestartet, dem Innengang Herr zu werden. Aus der reichhaltigen Auswahl der Einlagen hat sich Yasmina für goPlexi Einlagen entschieden. Nach nur 4 Wochen war das Gangbild fast schon normal. 

Die Familie bedankte sich beim goParadise Team mit einem ganz tollen Frühstückskorb,- grund genug nun den Spieß umzudrehen. goParadise bedankt sich für den Korb und die tollen Bilder! 

 

Wegen Beschwerden in den Waden nahm Sandy im Sommer 2005 Kontakt zu goParadise auf.

Dass die bisherigen "Kasseneinlagen" dem Fußballer keine spürbare Hilfe brachten, sagen die Bilder aus. Wie die neuen goSportive Einlagen und die gesamte Einlagentherapie verlaufen ist, zeigt der Zeitungsartikel (unten).

 

Auch ein Knickfuß kann gerade stehen......

 
 
Anja ist 18 Jahre alt und lernt zur Zeit Verkauferin.

Sie ist durch Zufall auf uns aufmerksam geworden und klagte im persönlichem Gespräch darüber, das ihr,- egal welche schuhe sie trägt,- bereits nach drei Stunden die Füße schmerzen. Mit dem 8. oder 9. Lebensjahr hatte sie mal Einlagen bekommen, aber irgendwie ist die Sache später "eingeschlafen". Lose Einlagen wollte sie aber auf keinen Fall und hat sich für feste Schuhzurichtungen ("unsichtbare Einlagen") entschieden, die sie seit Oktober 2001 ständig trägt.

Folgendes Feetback haben wir von Anja erhalten:

"hey ihr supertypen! ihr wisst nicht, wie geil es ist wieder laufen zu können ohne das die füße weh tun. naja zuerst war ich etwas mißtrauisch und als ich dann meine schuhe gesehen habe dachte ich oh gott und als ich sie dann anhatte wars noch sclimmer. jetzt bin ich nur oberfroh darüber, das ich euren rat gefolgt bin. meine nächsten schuhe bringe ich auch wieder vorbei damit ihr die auch wieder mit huckeln vollstopfen könnt.

also thanks euch - eure ewig dankbare anja"

Einen Kunden, den wir zuhause besucht haben, um die trotz Einlagen vorhandenen Fußprobleme näher zu diagnostizieren zu können, schrieb im Dezember 2001:

Sehr geehrter Herr Herr,

Ihre Lieferung ist heute eingetroffen, vielen Dank dafür! Die Einlagen
und Zurichtungen haben alle auf Anhieb gepaßt. Vielen Dank auch für den
Gutschein von 20,- DM, ich bin sicher, daß ich ihn demnächst in Anspruch
nehmen werde.

Mit freundlichen Grüßen,
Björn B


Ein weiterer Kunde hat gleich vier Probleme pro Fuß. Einen Senk,-Knick- und Spreizfuß, dazu einen starken Innengang. Seine derzeitigen Einlagen stützen den Fuß dort, wo eine Korrektur erforderlich ist zu wenig, so kommt es dazu, daß er trotz der Einlage recht stark einknicken kann.

Hier hat man sich nicht ausreichend genug mit den Füßen befasst und einfache Standarteinlagen verordnet und keine Nachkontrolle durchgeführt.

Manche Füße sind recht kompliziert und erfordern eine präzise gefertigte Einlage.

Diese Einlage stützt den Fuß nicht ausreichend und sollte darum nachbearbeitet werden.

Hallo,   ............................  

Ich habe vor einigen Jahren bei meinem damaligem Orthopäden schon mal nachgefragt........ Er hat dann nur das Innengewölbe etwas erhöht und mehr nicht. Das hat allerdings nichts gebracht, weil meine Füße trotzdem noch eingeknickt sind, sie sind nach außen weggerutscht. Daher war ich damit auch überhaupt nicht zufrieden und habe an dem nächsten Paar nichts mehr machen lassen.   Ihr Angebot meine alten Einlage zu bearbeiten ist wirklich klasse!! Die Einlagen die ich zur Zeit trage habe schon einen Außenflügel. Leider habe ich das Gefühl das dieser jedoch nicht viel bringt. Trotz des Flügels rutsche ich immer noch nach außen ab. Ich habe Ihnen mal ein Bild beigefügt. Darum wollte ich die auch erstmal nicht benutzen und lieber noch ein zweites Paar bei Ihnen bestellen.  

Mit freundlichen Grüßen Markus K"

Wir fertigten Ortholen- Fersenschalen- Einlagen an, die die Ferse zwingen, gerade zu stehen. Gegen den Innengang wird das vordere, äußere Gewölbe fixiert. Das Innengewölbe wird federnd angehoben, so daß der Fuß leicht gedreht wird und sich die Fußmuskulatur festigen kann.

Die Gesamttherapie umfasst Hauuschuhe nach Maß und regelmäßige Fußgymnastik.

 

 

Ein weiterer Kunde, der einen Senk- Spreizfuß beklagt schrieb im Januar 2002:

Hallo, liebes goParadise-Team
Vielen Dank für die Weihnachts- und Neujahrgrüsse.
Auch ich wünsche Ihnen alles Gute.- Vor allem viel Erfolg mit Ihrem Online-Shop, den ich super finde. Endlich bin ich in der Lage mich mit mehreren Einlagen zu versorgen, ohne die nervigen Wartezeiten beim Orthopäden hinnehmen zu müssen.
Weiter so.
Ich bin schon sehr gespannt, wie meine ersten online bestellten Einlagen ausfallen werden, die ich leider noch nicht bekommen habe.
Viele Grüsse
Arthur F.

....gestern habe ich meine goPlasto Einlagen erhalten und sofort angezogen. Ich bin begeistert. Die Spreizfußpelotte ist keinesfalls übertrieben. Bei jedem Schritt fühle ich einen angenehmen Gegendruck, der meine Füsse in der richtigen Postition hält. Ich habe schon viele verschiedenen Einlagen (Plexidur, Konststoff-Leder, Holz-Leder, Kork-Leder) von verschiedenen Fußorthopäden getragen. Nachdem ich nun Ihre goPlasto Einlagen trage, merke ich, daß meine bisherigen Einlagen meine Hohl-Spreizfüsse nur punktuell unterstützten, wobei die jetzigen Einlagen die Füsse in ihre richtige Postition "zwingen". Bisher hatte ich beim Auftreten immer das Gefühl, meine Füsse suchen sich immer erst die richtige Position, während sie jetzt automatisch richtig aufsetzten. Ich denke das liegt auch an den Supinationskeilen. Obwohl die goPlasto Einlagen sehr gut ausgeprägt sind, nehmen sie trotzdem wenig Platz in den Schuhen ein und ich kann sie somit auch in eleganten Schuhen tragen. Ich laufe mit den neuen Einlagen so gut, daß ich mir sofort noch ein weiteres Paar bestellen werde.  
Vielen Dank, daß Sie mir meine Hausschuhe mit einem Maßfußbett versehen werden.

Mit freundlichen Grüssen
Arthur F

Bis zum völligen Plattfuß fehlten beim 22 Jährigen Thomas nur noch wenige Millimeter. Er hat bereits mehrere Untersuchungen erfahren, aber selbst bei der Musterung hatte man ihn nicht darauf hingewiesen, das er starke Senl- Spreiz- und mittlerweile leichte Knickfüße hat und darum dringend Einlagen tragen sollte, um Folgeschäden zu vermeiden und um das Gewölbe wieder aufzurichten.

Wir haben Thomas Goplasto- Einlagen angepasst, die zur Zeit den Fuß stützen. Er hat sich inzwischen gut daran gewöhnt, so werden die Einlagen demnächst etwas angehoben und mit inneren Supinationskeilen versehen, so daß sie eine korrierende Wirkung haben werden.

Ohne Einlagen und ohne spezielle Hausschuhe sollte Thomas die nächsten Jahre nicht mehr laufen.

Das Innengewölbe ist fast vollständig durchgetreten, richtet sich aber noch bei der Entlastung wieder auf.

Ohne Einlagen würden die Gewölbe mit der Zeit ganz einsinken, ferner könnte sich der Knickfuß stark ausprägen.

Thomas schrieb folgendes Mail:

"Hallo Andreas,

die Einlagen sind ja total spitze. In den Turnschuhen ist das Gefühl unbeschreiblich. An den Huckel habe ich mich schon ganz gut gewöhnt. Die Füße schmerzten den ganzen Tag nicht ein einziges mal. Ich hätte schon früher zu Dir kommen sollen.

Meine Freundin will nun die gleichen Einlagen haben. Sie hat oft Knieschmerzen. Kannst Du Dir ihre Füße die Tage mal ansehen?

Tüssi und nochmal Danke Thomas"

Guten Tag Herr Herr,

nach dem Motto „Was lange währt wird endlich gut“.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, d.h. ich habe nicht die oft beschriebenen Anfangsprobleme mit Fremdkörpergefühl o.ä.

Im Gegenteil ich verspüre sofort die Entlastung des Fußes. 

Die Einlagen aus Glattleder passen hervorragend in meine Hausschuhe von Think, so dass ich in der Tat hierfür auch keine Zurichtung mehr brauche. 

Bitte teilen Sie mir mit  wie im Moment Ihre Auftragslage ist.  Wie wäre die realistische! Einschätzung der Lieferzeit nach Eingang des Trittschaumes.

Mein Sohn hat Probleme mit den Füßen wegen Hallux Valgus. Ich würde ihm daher auch eine Umarbeitung seiner Schuhe empfehlen. Es wäre mir aber äußerst unangenehm, wenn er, so wie ich, fast 2 Monate auf seine Schuhe verzichten müsste. Das wäre für ihn auch unmöglich, da er einfach nicht so viele Schuhe besitzt wie ich, als Frau ;-)

Mit freundlichen Grüßen

Angela F

 

Die Kundin hatte leider länger als üblich auf die Lieferung der 3 Paar losen Einlagen sowie auf die Schuhumarbeitung warten müssen, was wegen der hohen Auftragslage und der Urlaubszeit zu begründen war. Desto mehr freuten wir uns über dieses Feedback! 
Hi Andreas!

Du hast mich mit den Bildern echt davon überzeugt, das ich nun doch wieder Einlagen tragen sollte.

Die Anfänglichen Druckgefühle unter der Fußsohle waren eigentlich nicht zu schlimm, wie in Deiner Vorwarnung. Obwohl ich in der letzten Zeit keine nennenswerten Fußprobleme hatte, habe ich nun das Gefühl, besser gehen zu können. Vorgestern mußte ich auf die Einlagen verzichten, weil meine einzigen Einlagen naß geworden sind. Das war doch schon ein komisches Gefühl. Gestern habe ich die Einlagen direkt wieder in die Schuhe gepackt und direkt gespürt, das die Füße schon wieder schlimmer oder platter waren.

Nun habe ich mich dazu entschlossen, die von Dir vorgeschlagenen Plexieinlagen zu bestellen. Lass mich bitte nicht warten...

Liebe Grüße Sven B.

Sven hatte als 11 Jähriger schon einmal Einlagen, die aber nur in einem Paar Schuhe getragen wurden, weil das Wechseln immer vergessen wurde. Als dieses Paar Schuhe nicht mehr passte, landete es samt der Einlagen im Müll. Weil die Eltern berufstätig waren und das Fußproblem nicht ernstgenommen wurde, hat Sven erst sieben Jahre später wieder Einlagen erhalten,- allerdings wäre er nicht zum Arzt gegangen, weil die Füße kaum weh taten
 

Hallo,

mit Euren Bildern und Beschreibungen habt Ihr mich überzeugt, dass ich meine Einlagen doch nun in allen Schuhen trage. Ich bin jetzt 35 Jahr jung und habe schon mal als Kind mehr unregelmäßig Einlagen getragen.

Letzte Tage habe ich eine Bestellung bei Euch aufgegeben mit der Nummer #85065

Anbei sende ich Euch aktuelle Fotos von meinen Füßen, damit ihr mir auch die richtigen Einlagen macht. Die Einlagen auf dem Fotos sind schon von Euch.
   
Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen


Claudia L.

Bitte senden auch Sie uns Ihr Feedback! Bildzuschriften belohnen wir mit einem Warengutschein und sagen Danke im voraus!

Weitere Seiten:

* Maßeinlagen *  zum Hauptmenü * ABC der Fußgesundheit * TIPP: Machen Sie doch mal den Einlagentest!